heade6 Spotlight5

header(1) Spotlight4

header5 Spotlight3

header4 Spotlight2

header Spotlight1

Digimizepress: Mein Erfahrungsbericht – Was ist Digimizepress genau?

Hallo Leute!!

Jetzt kommt endlich das Video zu Digimizepress, wie angekündigt!
 

 
 
>>> Hier klicken, um die Digimizepress Seite anzusehen
 
 
Kurz zur Erklärung: Ich bin einer der Betatester. Mein Name ist Matthias Schneider und ich durfte das Produkt betatesten (reinschauen).

Und ich habe mittlerweile wirklich so viele Fragen bekommen, von neugierigen Leuten, nach dem Motto: “Hey, kannst Du uns nicht mal zeigen was in dem Kurs genau enthalten ist… du weißt doch ein bisschen mehr… du weißt doch bescheid …”

Da ich allerdings keine Zeit habe, jede Frage einzeln zu beatworten… deshalb habe ich nun das Video erstellt (siehe oben, bitte anschauen… wichtig!!).
 
 

Ist mit Digimizepress ist das Problem “Technik” gelöst?

 
Zur Erklärung: Mit diesem Kurs ist das Thema “Technik” endlich vom Tisch. Also, das ist so die kurze Variante, wenn mich jemand fragt “Was ist das für ein Kurs??”.

Nochmal: Das Thema Technik ist mit diesem Kurs vom Tisch – es ist ab sofort kein Problem mehr. Man kann sich fortan nur noch um das Marketing kümmern.

Das größte Problem derjenigen, die im Online-Marketing starten wollen, ist doch immer die fehlende Umsetzung. Die Leute starten einfach nicht. Da ist es doch ganz logisch, dass nicht viel passieren kann und keine Umsätze gemacht werden können.

Und wenn ich dann nachfrage “wo liegt das Problem?” – dann bekommt man immer die Antwort “Ja – ich weiß nicht, wie ich das machen soll! Ich weiß nicht wie das geht!”

Okay, im Grunde ist es so, dass es extrem viele Hürden und Fallstricke gibt, wenn man sich nicht auskennt. Um ein rundes System zu haben, müssen mehrere verschiedene Systeme miteinander kombiniert werden:

-       Das ist einmal der WordPress Blog und Optimize Press

-       Dann ist es der Autoresponder,

-       dann ist es der eigene Mitgliederbereich (Digimember)

-       und im Anschluss der Zahlungsanbieter Digistore.

Und wie man das alles miteinander kombiniert und sauber aufbaut, das ist nicht so leicht. Wenn man hier keine Ahnung hat, worauf zu achten ist, dann ist das ganze schon eine ziemliche Hürde. Verständlich.

Aber dafür gibt es ja nun den Kurs “Digimizepress“!
 
 

Worum geht es in den Kurs Digimizepress?

 
Bevor ich auf die einzelnen Module eingehe, möchte ich kurz den Namen “Digimizepress” erklären, wie dieser – laut Marios Aussage – zustande gekommen ist.

In dem Kurs geht es um die einzelnen Systeme “WordPress, Optimizepress, Klick-Tipp, Digistore und Digimember. Der Name Digimizepress ist anscheinend deshalb zustande gekommen, weil Mario versucht hat, die Namen der einzelnen Systeme in ein Wort zu bringen (wobei vom System Klick-Tipp keine Wort-Bestandteile in dem Produktnamen enthalten sind).

In Modul 1 beginnt man mit der WordPress-Blog-Erstellung und der Optimizepress 2.0 Installation. Somit ist das Thema OptimiziePress und Webseite schonmal vom Tisch. Darum geht es in Modul 1.

Bei dem “Fortgeschrittenen Modul” (Modul 2) geht es darum, eine E-Mail Einsammelseite zu erstellen (eine Squeezepage). Dann geht es um Verkaufsseiten und anschließend um das Thema “Autoresponder”, also Klick-Tipp ist hiermit gemeint, um E-Mail Adressen von Interessenten zu sammeln. Dazu gehört auch das Thema “Auslieferung der gekauften Produkte, automatisch per E-Mail”. Ausgeliefert wird das Produkt dann in einem geschützten Mitgliederbereich (Digimember).

Außerdem geht es in diesem Modul noch um das Thema “Zahlungsanbieter”. Hier wird Digistore vorgeführt. Also nochmal zur Erklärung:

Es geht in diesem Kurs um das Thema “eigene WordPress Webseite und Optimize Press” und dann geht es um den eigenen Mitgliederbereich, den man mit Digimember aufsetzt. Außerdem wird erklärt, wie man eine Squeezepage, Verkaufsseite, ein eigenes E-Mail System und den Zahlungsanbieter, der die Verkäufe abwickelt, aufsetzt.

In Modul 3, dem Profi Modul, da geht es darum, wenn man das Produkt verkaufen möchte: Wie baue ich den Launch-Funnel auf? Denn „launchen“ ist die effektivste und gängigste Methode, ein Produkt auf den Markt zu bringen. Hier lernt man ganz exakt, wie man einen Launch-Funnel aufbaut.

Außerdem wird ein Frage/Antwort Bereich angeboten und es gibt einen Download Bereich. Hier kann man z.b. Checklisten und das Sprach-Kit runterladen.

Um es auf den Punkt zu bringen: In diesem Kurs wird die Technik im Onlinemarketing von A-Z abgedeckt und ist somit “vom Tisch”. Das ist wirklich eine wichtige Sache. Denn dann hat man endlich den Kopf frei, um sich um das Marketing zu kümmern. Man muss nicht permanent recherchieren, ausprobieren, tüfteln und sich frustriert mit technischen Problemen rumärgern.

Wie gesagt: einfach nur nachmachen und fertig.
 
 

Auch für Unternehmer geeignet?

 
Und jetzt der Tipp für die Unternehmer: Natürlich denkt sich der Unternehmer jetzt wahrscheinlich “Okay, aber das Thema Technik mache ich doch bitteschön nicht selbst!”.

Ja, dann kann ich nur folgendes empfehlen: Ich würde mir den Kurs Digimizepress zulegen und mir dann einen Studenten mit einem günstigen Stundenlohn anheuern. Diesem Studenten würde ich ganz einfach diesen Kurs in die Hand drücken und sagen “Hey, bitte setzte das ganze für mich wie im Kurs gezeigt um und mach das bitte mal 1:1 für mich nach.”.

Somit ist das Thema Technik ein für alle male erledigt. Dann ist die ganze Arbeit sogar ausgelagert, outgesourct.

So machen das dann die cleveren icon smile Digimizepress: Mein Erfahrungsbericht   Was ist Digimizepress genau? .

Okay, ja – nochmal ganz kurz (auch wenn ich weiß, dass ich mich wiederhole): Mit dem Kurs Digimizepress ist das Thema Technik endgültig vom Tisch. Ich kann das einfach nur empfehlen, denn was will man denn mehr haben. Es wird hier eine Schritt-für-Schritt Anleitung angeboten, und wenn man sich dann einen Studenten für die Umsetzung beauftragt, dann ist das ganze sehr einfach erledigt.

Ok – ja, ich hoffe ich konnte mit diesem Beitrag die Fragen, die permanent gestellt wurden, beantworten und ich hoffe dass Ihr hiermit einen guten Einblick bekommen habt.
 
 
>>>> Hier klicken, um die Digimizepress Seite anzusehen
 
 
Ich wünsche Euch nun viel Spass und viel Erfolg mit dem Kurs, gute Umsätze – und bis Bald.

Beste Grüße

Matthias Schneider

 
digimizepress1 Digimizepress: Mein Erfahrungsbericht   Was ist Digimizepress genau?
 

blue arrows Digimizepress: Mein Erfahrungsbericht   Was ist Digimizepress genau?

 
 

Digimizepress Erfahrung Teil 2: Bestandteile des Videokurses | Digimizepress Test

2. Teil zum Thema Digimizepress Erfahrung.

Ich habe ja bereits ein Video zum Thema Digimizepress Erfahrung erstellt,
doch das Feedback dazu war etwas durchwachsen.

Das ganze habe ich leider etwas undurchsichtig dargestellt und viel zu schnell erklärt.
Deshalb möchte ich mit diesem Beitrag und mit diesem Video nochmal etwas detaillierter darauf eingehen.


 
 
>>> Hier klicken, um die Digimizepress Seite anzusehen
 
 
Es ist vollkommen klar, dass so ein umfangreicher Kurs nicht mit ein paar Worten erklärt werden kann. Ich kann also gut verstehen, dass man sich schlecht vorstellen kann – was Digimizepress genau ist und welche Teilsysteme besprochen werden.
 
 
>>>> Hier klicken, um die Digimizepress Seite anzusehen
 
 
Ich wünsche Euch nun viel Spass und viel Erfolg mit dem Kurs, gute Umsätze – und bis Bald.

Beste Grüße

Matthias Schneider

 
digimizepress1 Digimizepress Erfahrung Teil 2: Bestandteile des Videokurses | Digimizepress Test
 

blue arrows Digimizepress Erfahrung Teil 2: Bestandteile des Videokurses | Digimizepress Test

 
 

The “Pre Cursor” to ALL Success

Ankündigung: Traffic-Fallstudie Nischen-Webseite

 

Von 853 Besuchern auf 18.647 Besuchern pro Monat in 165 Tagen…

 
Der letzte Blogpost liegt schon wieder 4,5 Monate zurück – höchste Zeit für ein Update!

Denn die vergangenen Monate waren recht interessant. Ich habe nebenher mit wirklich minimalem Zeitaufwand eine Nischen-Webseite aufgepäppelt und es ist nun an der Zeit so langsam mit den Ergebnissen ans Tageslicht zu rücken icon wink Ankündigung: Traffic Fallstudie Nischen Webseite .

Eigentlich hatte ich gar keine Zeit für dieses Projekt, da ich aktuell mit meiner Tätigkeit als Dienstleister über beide Ohren total ausgelastet bin. Naja – aber wenn man sich die Zeit nicht nimmt, dann tut sich auch nichts… Also habe ich etwas Zeit abgezwackt und im Nachhinein muss ich sagen: Ja – es hat sich gelohnt!

Ich möchte an dieser Stelle noch nicht zuviel verraten – auch noch nicht um welches Projekt es sich hier handelt. Dieser Blogpost soll lediglich als Vorankündigung dienen, dass da bald eine interessante Fallstudie kommt.
 
 

Hier die Traffic-Zahlen:

 
1) Traffic-Statistik im September 2012:

…in diesem Monat hatte ich mir überlegt der Seite auf die Sprünge zu helfen…
traffic september2012 e1360972481891 Ankündigung: Traffic Fallstudie Nischen Webseite
 


 
 
2) Traffic Statistik letzter Monat (15.01.2013 – 15.02.2013):
 
traffic januar februar2013 e1360972430616 Ankündigung: Traffic Fallstudie Nischen Webseite
 


 
 
3) Traffic Entwicklung September 2012 bis Mitte Februar 2013:
 
traffic september2012 mittefebruar2013 e1360972459482 Ankündigung: Traffic Fallstudie Nischen Webseite
 


 
 
4) Keyword Rankings (am 21.02.2013):
 
22 02 2013 01 14 31 e1361492312893 Ankündigung: Traffic Fallstudie Nischen Webseite
 


 
 
5) Traffic Statistik letzter Monat (19.02.2013 – 21.03.2013):
 
22 03 2013 01 00 36 e1363910957928 Ankündigung: Traffic Fallstudie Nischen Webseite
 
 
Wie gesagt, ich werde in der nächsten Zeit die Ergebnisse konkret als Fallstudie verpacken. Spitzen Sie also Ihre Ohren – es wird spannend icon smile Ankündigung: Traffic Fallstudie Nischen Webseite .

Beste Grüße,
Matthias Schneider
 
 


Jetzt eintragen und keine Informationen verpassen!


 

Darren Hardy at Experts Industry Association

Es ist nun schon einige Wochen her, dass mein Kollege Markus Jung mich auf dieses geniale und inspirierende Video aufmerksam gemacht hat. Einfach genial! Schaut es euch an, lasst es auf euch wirken. Viel Spass.